Verordnung

Für die Therapie benötigen sie einen ärztlichen Verordnungsschein. Verschrieben werden 10x 60 min. Ergotherapie (manchmal 20x 10 Stunden). Auf dem Verordnungsschein soll sich weiters eine relevante Diagnose und der dazugehörige ICD- 10 Code befinden. Ein Teil der Kosten kann von der Krankenkasse rückerstattet werden. Für die Bewilligung des Verordnungsscheins von der Krankenkasse, gehen sie bitte mit dem von der ÄrztIn ausgestellten Verordnung /Überweisung zur jeweiligen Krankenkassen (oft auch per Fax) möglich. Eine Kopie der Verordnung bitte mir aushändigen, das Original bleibt bei Ihnen. Die Bewilligung von der Krankenkasse ist für Sie relevant um eine Refundierung der Teilkosten zu erhalten. Für die ergotherapeutische Behandlung, braucht der Ergotherapeut eine Kopie der Verordnung.